July, 2017
Sonnen (blumen) studie
Ein Naturfreund hatte zwischen Straße und Feld eine Blühfläche mit Sonnenblumen angelegt. Vögel, Insekten und der Fotograf hatten ihre Freude. Bei Abendsonnenschein konnte ich mit Ausrüstung und ausreichender Ruhe zurückkehren. Ich hatte das Glück genau den Zeitpunkt zu treffen an dem Sonne und Blume zum Tagesabschluss miteinander tanzten. Die Blumen wiegten sich in einer lauen Sommerbrise und die Sonne blinzelte immer wieder zwischen den Blättern. Eine Auswahl der Bildergebnisse präsentiere ich hier in verschiedenen Entwicklungen oder Interpretationen. Man sieht den Sommer mit Farbe und auch schwarzweiß.
May, 2017
Blumenwiese im Mai
Mit meinem Freund Jürgen teile ich das Fotohobby. An einem schönen Junitag zog es uns in die Felder. Die Fotopirsch galt fotogenen Blüten. Die Fotos sind durchweg im "Gäu" entstanden. Dort, in der "Gemüsepfalz" findet man weitreichende landwirtschaftliche Flächen. Immer mehr umweltbewusste Landwirte gönnen einen Anteil ihrer Anbauflächen der Natur. In temporären Brachflächen und an Wegrändern bringen sie Samen für Wildblumen aus. Tier und Mensch (nicht nur Fotografen!) finden ihre Freude. Vielen Dank hierfür an die Macher
May, 2017
Rost
Alte Liebe rostet nicht? Rost alt! Rost neu? Cortenstahl bildet Edelrost, etabliert für markante Oberflächen. In der Kunst, auch in der Architektur. Eine besondere Haptik. Wertigkeit und Veränderung. Aber auch Altes erhält eine besondere Ausstrahlung. Momentaufnahmen der Vergänglichkeit. Ein unerwartet weites Thema mit überraschenden Ergebnissen.
February, 2017
Einfahrt Edenkoben bei Nacht
Im Februar hält die Dunkelheit länger als das Tageslicht. Für eine Fotoexkursion fiel die Wahl auf einen Verkehrskreisel bei der Stadteinfahrt nach Edenkoben. Farbwechselnde Beleuchtung im Kreisel und vorbeifließender Verkehr mit Scheinwerfer und Rücklicht bildeten eine anspruchsvolle Aufgabe für Sensor und Fotografen.
February, 2017
Frost
Ein naheliegendes Winterthema nach dem Jahreswechsel als Aufgabe beim Fotoforum in Neustadt. Es gibt viele Möglichkeiten, die Kälte im Bild einzufangen. Viel Spaß beim Ansehen in der warmen Stube
October, 2017
Steine
Ein langlebiges aber nicht langweiliges Thema Von Steinen sind wir immer umgeben. Wir stehen auf Stein. Mutter Erde besteht aus Stein. Ergebnisse dieser Aufgabe zeigen Beständigkeit der Steine und doch auch Veränderungen. In Zeiträumen für die ein Menschenleben nur ein kurzer Augenblick ist. Witterung in Form von Wasser tut hier sein Werk. Es bedarf Generationen von Nutzern im so robusten Material ausgetretene Pfade zu erzeugen. Künstler zeigen mit viel Arbeit, dass Steine und deren Oberflächen Charakter haben. Durch Formen werden sie leicht. Am Flußufer ein von der Natur willkürlich zusammengewürfeltes Chaos von Steinen. Unglaubliche Form- und Größenvielfalt. Mit kindlicher Leichtigkeit zu einem der Gravitation trotzenden Kunstwerk zusammengestellt. Überraschend lebendig, dann aber auch schnell wieder vergänglich.
Back to Top